Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘DIY’

Ich habe mir im DIY-Verfahren meine eigenen drei Wörter für die 5 Minutenübung gebastelt. 🙂

 

Heute sollen es Liebe, Zange, Senf sein. >>

Bernadette. Alleine schon der Name ist eine Versuchung. Börnadett, könnte ich es mir französisch auf der Zunge zergehen lassen. Aber an die Frau dahinter ist nicht ran zu kommen. Meinem Charme erlag sie bislang nicht. Ihr einfach so meine Liebe zu gestehen, kommt nicht in Frage. Es muss was Ausgefallenes sein. Ein Essen vielleicht, mit Kerzen. Auf Romantik, Kerzen und Rosen stehen Frauen doch. Eine verrückte Menüfolge und zum Nachtisch Basilikumeis mit Erdbeeren in Senf und Honig und Balsamico. Dazu viel Champagner, damit sie locker wird. Das Sahnehäubchen des Desserts bin dann ich. Nicht, dass sie meine ganz große Liebe wäre. Es ist vielmehr so, dass ich sie erobern will! Um mir zu beweisen, dass ich es drauf habe.

Bestimmt hat sie einen Stock im Arsch und zieht ihre Hosen mit der Zange an. Aber das schreckt mich nicht ab. Ich will sie erobern! Unter den Kumpels laufen schon Wetten. Ich will lieber nicht wissen, wer für wen gestimmt hat. Wenn ich es schaffe, müssen die Jungs von den Wetteinsätzen oder ihrem sonstigen Geld meine Kosten übernehmen, Essen, Getränke und so weiter. Wenn ich verliere, wollen sie sich etwas ganz Fieses für mich ausdenken. Ich kenne die Jungs, habe mir selbst oft genug Schweinereien für den Verlierer einer Wette ausgedacht. Deswegen ist es besser für mich, wenn ich bei Bernadette landen kann. Ich muss sie erobern! Vielleicht kann ich sie mit Geld verführen, einer neuen Handtasche von einem teuren Designer. Oder mit Schuhen. Schuhe ziehen bei Frauen doch immer. Ich will mich nicht im Wald wiederfinden, ohne Orientierung, Handy, Geld, Kleidung und mit einer Fahne. 265 Wörter.

Read Full Post »